Heute - Jobs
Search
Operationstechnische Assistenz (OTA) im OP-Bereich

Operationstechnische Assistenz (OTA) im OP-Bereich

locationWien, Österreich
remotekein Home-Office
VeröffentlichtVeröffentlicht: vor 2 Wochen

Die Stadt Wien bietet Perspektiven zur Entfaltung. Sie hat eine enorme Vielfalt an Berufsfeldern und Tätigkeitsbereichen. Das gibt jedem von uns die Möglichkeit, sich innerhalb der Stadt Wien beruflich und persönlich weiterzuentwickeln. Gemeinsam haben wir das klare Ziel: unser Wien tagtäglich zu einer lebens- und liebenswerten Stadt zu machen, in der sich jede*r Bewohner*in in gleichem Maße und bei gleicher Qualität auf unsere Leistungen und Services verlassen kann. Dazu brauchen wir Sie!

Mit acht Kliniken, neun Pflegehäusern, einem Therapiezentrum sowie fünf Ausbildungsstandorten zählt der Wiener Gesundheitsverbund zu den größten Gesundheitseinrichtungen in Europa. Rund 30.000 Mitarbeiter*innen kümmern sich 365 Tage im Jahr rund um die Uhr um das Wohl der ihnen anvertrauten Menschen.

In den 7 Schwerpunkt-Spitälern entstehen medizinische Zentren, in denen fachliche Kompetenzen und Ressourcen gebündelt werden.

Das Universitätsklinikum AKH Wiensteht als größtes Krankenhaus Österreichs für Spitzenmedizin und hohe technische Ausstattung verbunden mit Menschlichkeit und Einfühlungsvermögen und bietet einen Arbeitsplatz, der Abwechslung und Vielfalt ermöglicht.

Folgende Stelle wollen wir besetzen:

Operationstechnische Assistenz (OTA) im OP-Bereich

Ihr Aufgabengebiet

  • Sie setzen ihre erworbenen Kompetenzen als Teil eines Teams in allen operativen Fachbereichen ein
  • Sie sorgen für selbständige Vor- und Nachbereitung der Operationseinheit einschließlich der zur OP benötigten Instrumente, Materialien und Geräte
  • Sie sind Assistenz des chirurgischen Teams, direkt am OP-Tisch
  • Sie haben Verantwortung für die Qualität der pflegerischen Versorgung bei peri- und postoperativer Übergabe
  • Sie halten gesetzlichen Vorgaben, Dienstanweisungen sowie Richt- und Leitlinien ein
  • Sie handeln konsequent, erkennen Notfälle und schätzen erforderliche Maßnahmen kompetent ein
  • Sie verantworten die ordnungsgemäße Durchführung der delegierten Anordnungen zu Diagnostik und Therapie und deren Dokumentation
  • Sie arbeiten mit unterschiedlichen Berufsgruppen zusammen und wirken an Ausbildungsprozessen mit

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung als Operationstechnische*r Assistent*in (m/w/d)
  • Sie haben idealerweise Erfahrungen in der Vorbereitung und Durchführung eines professionellen und sicheren Operationsablaufes
  • Sie arbeiten gerne in einem multiprofessionellen Team
  • Aufgeschlossenheit, Zuverlässigkeit sowie Verantwortungsbewusstsein kennzeichnen Ihre Arbeitsweise
  • Sie verfügen über ausgezeichnete Deutschkenntnisse

Unser Angebot

  • Beschäftigung in Vollzeit oder Teilzeit möglich
  • Ein spannendes Arbeitsumfeld in einem hoch spezialisierten Universitätskrankenhaus sowie eine abwechslungsreiche und zukunftssichere Tätigkeit
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit, Mitgestaltungsmöglichkeiten und hohe Professionalität
  • berufliche Entwicklungs-und Karrieremöglichkeiten, Fort- und Weiterbildung
  • betriebliche Gesundheitsförderung
  • Betriebsrestaurant
  • Betriebskindergarten
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Wohnmöglichkeit in einem unserer Personalwohnhäuser
  • Ein vielfältiges und interessantes Aufgabengebiet
  • Eine strukturierte Einschulung und Onboarding im Haus
  • gratis Jahreskarte der Wiener Linien

Für Mitarbeiter*innen die bereits bei der Stadt Wien beschäftigt sind (DO/VBO) ergibt sich die Entlohnung durch die Dienstpostenbewertung und die derzeitige Einreihung.

Für neue Mitarbeiter*innen beträgt das Einstiegsgehalt lt. Wiener Bedienstetengesetz für diesen Dienstposten bei 40 Wochenstunden brutto 3.574,56 € monatlich. Bei einer Neuaufnahme kann sich durch die Anrechnung von berufseinschlägigen bzw. gleichwertigen Tätigkeiten als Vordienstzeiten ein höheres Gehalt ergeben. 

Im Zuge einer Aufnahme in diese Berufsgruppe ist die Vorlage eines Immunitätsnachweises (Impfstatus) für verschiedene Impfungen erforderlich. Für eventuell anfallende Kosten durch die Erbringung des Immunitätsnachweises ist kein Ersatz durch den Wiener Gesundheitsverbund vorgesehen.

Befristungsdauer: unbefristet

Wenn Sie die dafür erforderlichen Voraussetzungen erfüllen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung

Beschäftigungsausmaß

Vollzeit und Teilzeit möglich

Ablaufdatum

31.12.2024

Verfügbare Dokumente

Kontakt

Zentral OP

Susanne Raberger

1090 Wien, Währinger Gürtel 18-20

Tel.: +43 1 40400 41110

Weitere Informationen zum Wiener Gesundheitsverbund erhalten Sie unter https://gesundheitsverbund.at/und auf unsere Homepage unter www.akhwien.at/arbeitenimakh

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich direkt online!

Jetzt bewerben!

Studienfach

  • Gesundheit / Pflegemanagement