Heute - Jobs
Search
Projektleiter:in E-Ladeinfrastruktur

Projektleiter:in E-Ladeinfrastruktur

locationUntere Augartenstraße 26, 1020 Wien, Österreich
VeröffentlichtVeröffentlicht: vor 1 Monat
Technik / Ingenieurwesen
Vollzeit

Wir möchten neue Wege gehen. Und neue Wege schaffen. Heute. Für morgen. Für uns.

Werden auch Sie Teil des #TeamOEBB.

Damit wir ganz Österreich auch morgen mit neuen Strecken und Bahnhöfen schnell und zuverlässig ans Ziel bringen. Wir, das sind rund 18.000 Möglichmacherinnen und Möglichmacher der OEBB-Infrastruktur AG.

Die Sicherstellung der integrierten Energieversorgung des ÖBB-Konzerns mit allen leitungsgebundenen Energieträgern sowie den Ein- und Verkauf von Energie verantworten wir im Geschäftsbereich Energie. 

Ihr Job

  • Die Leitung von Projekten der ÖBB hinsichtlich der Errichtung von E-Ladeinfrastruktur.
  • Planung der Anlagen (Machbarkeitsprüfung, Auslegung, Abstimmung mit Netzbetreibern, etc.), unter Berücksichtigung der geltenden Normen und Richtlinien.
  • Zuständigkeit als qualifizierte:r Besteller:in für die Planung und Realisierung von E-Ladeinfrastruktur bis zur Inbetriebnahme.
  • Übernehmen der fachlichen Leitung der Ausbauprojekte und Übernehmen der Koordination und Abstimmung mit den beauftragten Fremdfirmen, internen und externen Interessensgruppen, sowie den beteiligten ÖBB-Bereichen, von der Planung bis hin zur Abnahme.
  • Zuständigkeit für die Beauftragung und fachtechnische Genehmigung von operativen Instandhaltungen sowie Instandsetzungen.
  • Die Dokumentation des Projektfortschrittes als Grundlage für die Kommunikation an übergeordnete Stellen.
  • Marktbeobachtung und Verfolgung des Technologiefortschrittes (E-Ladeinfrastruktur für Fahrräder, PKW, Busse und Schienenfahrzeuge) generieren von Maßnahmen auf Grund der daraus gewonnenen Erkenntnisse.
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung des Anlagenlayouts und bei der Optimierung der Instandhaltungs- sowie Betriebsführungsstrategie von E-Ladeinfrastruktur.

Ihr Profil

  • Eine abgeschlossene einschlägige höhere technische Ausbildung im Bereich Elektrotechnik oder verwandte Fachrichtungen bildet die Grundlage Ihres Profils.
  • Erfahrungen im Projektmanagement sowie betriebswirtschaftliche Kenntnisse runden Ihr Profil ab.
  • Hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Bereitschaft zur laufenden Weiterbildung zeichnen Sie aus.
  • Flexibilität für Dienstreisen im gesamten Bundesgebiet.
  • Eigenverantwortliches Arbeiten schätzen Sie.

Unser Angebot

  • Ein sehr vielseitiges und eindrucksvolles Aufgabengebiet im Bereich der Energieversorgung.
  • Die Möglichkeit, sich im Rahmen zahlreicher interner und externer Ausbildungsmodule weiterzuentwickeln.
  • Die ÖBB sind Rückgrat des öffentlichen Verkehrs und bringen als eines der größten Klimaschutzunternehmen Österreichs im Mobilitäts- und Logistikbereich Menschen und Güter sicher und umweltbewusst an ihr Ziel.
  • Besondere Konditionen bei Bahnreisen & in unseren Reisebüros, Ferienhäuser und Appartements in beliebten heimischen Urlaubsregionen, hausinternes Car-Sharing, bei verschiedensten Geschäften und Dienstleister:innen und Versorgung des persönlichen Wohls durch eine moderne in-house Kantine.
  • Die Gesundheit unserer Mitarbeiter:innen liegt uns am Herzen, daher bieten wir regelmäßig die Möglichkeit zur Gesundenuntersuchung. Auch Gesundheitstage und Impfaktionen stehen jährlich am Programm.
  • Sie und ihre Familie haben die Möglichkeit, die Fahrbegünstigung in Anspruch zu nehmen und Österreich mit der ÖBB zu entdecken. So arbeiten Sie nicht nur an klimafreundlicher Mobilität, sondern können auch umweltfreundlich mit Ihrer Familie reisen.
  • Für die Funktion „Energieanlagenmanager:in Senior“ ist ein Mindestentgelt von € 51.581,28 brutto/Jahr vorgesehen. Je nach Qualifikation und Berufserfahrung ist eine Überzahlung möglich.

Ihre Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online mit Lebenslauf und Motivationsschreiben sowie Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen, ggf. auch Dienstzeugnissen. Als interne/r Bewerber:in fügen Sie idealerweise bitte auch Ihren SAP-Auszug hinzu. Ein Wechsel innerhalb des ÖBB-Konzerns erfolgt nach internen Bestimmungen und Regeln.

Frauen sind ein unverzichtbarer Teil unseres Erfolges und unserer Unternehmenskultur. Deshalb begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen, die bei gleicher Qualifikation – unter Berücksichtigung der relevanten Rahmenumstände aller Bewerbungen – bevorzugt aufgenommen werden.

Wir weisen darauf hin, dass im Zuge der Aufnahme die Beibringung einer Strafregisterbescheinigung erforderlich ist.

Ansprechpartner:innen

Fragen zu dieser Jobausschreibung wenden Sie sich bitte an Gerhard Oppolzer, +43664/6170247.
Für allgemeine Fragen zum Bewerbungsprozess steht Ihnen unser ÖBB Recruiting Team unter 05 1778 97 77888 gerne zur Verfügung.